Sonntag, 11. März 2012

[Bookish Fact Battle] City of Fallen Angels


Es kommt immer mal wieder vor, das man für ein Buch nicht allzu viele Worte findet und man es nicht schafft eine ordentliche Rezension zu verfassen. Bookish Fact Battle  stellt euch jeweils 5 Gründe das Buch zu lieben und 5 Gründe dies eben nicht zu tun vor.

Welche Seite schneidet am Ende besser ab? :)


Das Buch


Infos

Titel: City of Fallen Angels
Autor/in: Cassandra Clare
Genre: YA Fantasy
Buchreihe: The Mortal Instruments #4


Englisch Schwierigkeitsgrad: B


Battle Facts


5 Gründe, das Buch zu lieben…

1) Cassandra Clare´s Schreibstil!
2) Cassandra Clare´s Humor! :)
3) Die Handlung wird genau an den Stellen von City of Glass wieder aufgenommen, an denen man sich gewünscht hat es würde weiter gehen, weil insgeheim doch viele Fragen offen blieben.
4) Simon ist endlich, ENDLICH einmal sympathisch.
 Seine neue Einstellung hat mir sehr gut gefallen.
5) Die Jace und Clary Momente


5 Gründe, das Buch zu verfluchen…

1) Die Haupthandlung wirkt an vielen Stellen zu „banal“
2) Im Vergleich zu seinen Vorgängern wirkt dieses Buch in so manchen Situationen und Dialogen etwas schwach, da auf alt bewährtes zurückgegriffen wird
3) Das Ende! :O
4) Einige Nebencharaktere haben ab und an genervt
5) Die Jace und Clary Momente :(


Fazit

Cassandra Clare beweist, das City of Fallen Angels nicht nur eine bloße Fortsetzung ist, mit der die Gute ein wenig Kohle scheffeln wollte. Das Buch hat den Charme, Humor und die Spannung seiner Vorgänger, überzeugt durch den lieb gewonnen und schrägen Sarkasmus, zuckersüße Liebesszenen und neue Wendungen und Geheimnisse. Das Ende allerdings ist einfach nur übertrieben gemein – bis Band 5 dauert es noch soooooooooo lange! Zwischenzeitlich schwächt die Geschichte auch etwas ab. Ich persönlich hatte das Gefühl, das die Haupthandlung schlaucht, während etwas unwichtigere Dinge in den Vordergrund rücken. Das Beziehungsdrama wurde mir an manchen Stellen einfach zu viel und manche Charaktere haben mich echt zur Weißglut getrieben! Zudem fand ich alles ein klein wenig deprimierend, weil nach all den Dingen, die Jace und Clary zugestoßen sind, sie doch ein bisschen Glück verdient hätten oder zumindest Glück, das etwas länger von Dauer ist *schnief* Nach all den vielen negativen Rezensionen, die ich so gelesen habe, waren meine Erwartungen doch sehr im Keller und vielleicht hat mir das Buch dadurch noch eine ganze Ecke besser gefallen ;P
 
Wertung

7,5/10



Kaufen?!






Kommentare:

  1. Hmmm... ich wusste gar nicht dass es weiter geht...ö.ö Hatte es selber nur aus langeweile von einer freundin ausgeliehen....
    muss ich mal lesen... auch wenn du sagst das unwichtige sachen in den Vordergrund gestellt worden sind, hat es bestimmt einen Sinn...(hoffe du verstehst das was ich meine)
    lg Alisia

    AntwortenLöschen
  2. Oje... ich weiß wirklich nicht, ob ich nach Band 3 noch weiterlesen möchte... Es blieben ja echt noch einige Fragen offen, aber eigentlich war es ein ganz gutes Ende...

    Übrigens gefällt mir die Idee mit dem Bookish Fact Battle echt gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass dir das Buch besser gefiel als mir...
    Das ist der Vorteil von niedrigen Erwartungen - man kann nur noch positiv überrascht werden! ;D

    AntwortenLöschen
  4. boahh dein battle is ja echt toll !!
    die positiven kann ich nur bejaen und die negativen nur teils ;D aber mit der handlung hast recht -.-

    LG july

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D