Freitag, 6. Januar 2012

[BUCHREZENSION]


 
Titel
Deutsch: Die Fährte
Englisch: ?

Infos
Autor/in: J.J.Bidell
Buchreihe: Im Schatten des Mondlichts #2
Genre: All Age Fantasy

Im Web
Leseprobe: *klick*
Website: *klick*

Englisch Schwierigkeitsgrad: ?


ÜBER DIE AUTORIN

Geboren wurde die Autorin im schwäbischen Ulm. Nach mehrjährigen Aufenthalten in Südamerika zog es die Autorin wieder nach Europa. Auf Mallorca lebt sie seit 6 Jahren. Unter dem Namen J. J. Bidell veröffentlicht sie Fantasy-Romane. "Im Schatten des Mondlichts - Das Erwachen" ist der Auftakt eines mehrteiligen Fantasy-Abenteuers um Naomi Roberts. Wie kam sie dazu eine Fantasy-Reihe zu schreiben? Eigentlich durch ihre Nichten; und ihre schwarze Katze. Unter dem Namen Elke Becker veröffentlicht sie Mallorca-Krimis. Inspiriert durch das Leben auf Mallorca entstand "Das Mallorca Kartell"


Deutsche Ausgabe
Ebook/4,99€
Seiten: 331
Verlag: Elke Becker


Englische Ausgabe
An der Übersetzung wird gerade gearbeitet.
Mir ist genaueres noch unbekannt!



ZUM BUCH

Wer das nicht liest verpasst mehr als nur „etwas“ !!!

Inhalt…

ACHTUNG: kann Spoiler zu Band 1 enthalten!

Naomis Angst, Roman nicht vor ihren Feinden schützen zu können, veranlasst sie dazu, mit dem "Kuss des Vergessens" Roman die gemeinsame Vergangenheit vergessen zu lassen. Sobald sie stark genug ist, um Roman vor ihren Feinden zu beschützen, will sie ihn wieder für sich gewinnen.

Zu Hause in Deutschland übergibt ihr Leandra einen Brief ihrer verschwundenen Mutter Romina. Die Nachricht führt sie nach London, wo Naomi um ihr Leben fürchten muss, als sie in den Besitz weiterer Aufzeichnungen gelangt. Der feindliche Clan ist schon seit Jahren hinter diesen Dokumenten her, um Naomis Familie zu vernichten. Als plötzlich Roman aus Stillwater verschwindet, beschließt Naomi zu handeln.

Buchgestaltung…

Ich muss sagen, dass mir Cover 2 noch viel besser gefällt, als das des ersten Bandes.
Es passt einfach zu allem: dem Titel, der Geschichte und dem Plot. Außerdem wirkt das ganze durch noch einmal viel mystischer, dadurch, das man dieses Mal die ganze Gestalt sicht, wie sie im Schatten des Mondlichts flüchtet. Einfach genial! :)

Meinung…

Zuerst will ich noch einmal erwähnen, dass ich keinen Ebook Reader besitze.
Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen gelesen und auch nur nach dem ersten aufgehört, weil ich dachte mir würden die Augen raus fallen, würde ich weiter meinen Leptop anstarren. Ich habe zwischenzeitlich sogar mein Telefon ausgesteckt, damit mich niemand beim Lesen stört. Was will ich damit sagen?

DAS BUCH WAR UMWERFEND! :D

Ich bin immer noch ganz hibbelig und aufgeregt, wenn ich an die Geschichte zurück denke! Band 1 hat mir auch sehr gut gefallen, aber Band 2 war noch mal ein ganzes Stück besser. In letzter Zeit gibt es ja so oft das Problem, das Folgebände Lückenfüller sind – hier werdet ihr aber keineswegs enttäuscht sein!

Warum solltet ihr das Buch bzw. die Buchreihe also unbedingt lesen?

Der Schreibstil

Wie bereits in der Rezension zu Band 1 erwähnt ist der einfach klasse. Ich hatte hier sogar das Gefühl, das er noch besser geworden ist. Egal ob traurige oder geheimnisvolle Szenen J.J. Bidell hat es immer geschafft alles perfekt zu inszenieren.

Die Charaktere

Ich bin einfach der absolute Naomi Fan! Das Mädchen ist einfach toll. Sie hat einen solch sympathischen Charakter, dass ich sie definitiv in meine Liste, der besten weiblichen Protagonisten aufnehme. Naomi ist noch immer sehr selbstständig, stur, loyal und clever und einfach mutig. Ihre Gedanken und Handlungen blieben auch hier immer nachvollziehbar und ich habe so mit ihr gelitten, als sie an Roman dachte und an all die Dinge, die sie aufgegeben hat, um ihn zu schützen. Das war fast schon selbstlos. Außerdem sind ihre Bemerkungen einfach super witzig und lockern viele ernste Situationen rasch wieder auf.

Leandra, Naomis Großmutter spielt hier in Band 2 neben Naomi die zweite Hauptrolle. Ich habe sie so lieb gewonnen, weil sie Naomi einfach sehr ähnlich ist, wenn auch ein bisschen dickköpfiger und unsichere als ihre Enkelin.

Die anderen Nebencharaktere glänzen auch wieder durch Tiefgang und gute Beschreibungen. Wir haben da z.B. Karsten und Alice, die zwar eher kurze Auftritte haben, dafür aber wahre Freunde verkörpern. Wir treffen alte Feinde wieder und lernen neue Charaktere kennen, die ich alle faszinierend fand.

Der Plot

Hatte einfach ALLES, was ein gutes Buch braucht um mich zu überzeugen.
Es gab so viele neue Entdeckungen und was mir besonders gut gefallen hat, war, wie diese in die Geschichte eingeflochten wurden. Es waren nämlich wirklich viele und auch verstrickte Informationen, aber die Art wie die Autorin uns das alles näher bringt war sehr gelungen. Man konnte sich alles merken und nachvollziehen.

Zu Beginn des Buches gibt es viele Emotionale Stellen, die einem echt das Herz bluten lassen. Danach folgt eine Reise nach London und die Beschreibungen der Stadt waren richtig toll! Ich hatte einfach da Gefühl dabei zu sein.

In Band 2 wird auch sehr viel wert auf die Beziehungen der Charaktere untereinander wert gelegt, was alles sehr authentisch gemacht hat. Naomi und Leandra sind einfach ein super Gespann, dem man mehr als nur gerne durch ihre Abenteuer folgt.

Die Fantasyelemente lassen auch nicht lange auf sich warten. Wieder hat die Autorin neue und innovative Ideen eingebaut. Naomis Training, ihre Verwandlung und viele Dinge über den Clan…wir erfahren wieder ein Stück mehr und es gibt einen neuen „Mythos“ über den ich an dieser Stelle nichts verraten werde!

Die Nebenhandlungen haben mir übrigens genauso gut gefallen wie der eigentliche Plot und ich kann die Bücher bei denen das der Fall ist an einer Hand abzählen!

Spannung herrscht im gesamten Buch, auch, wenn diese sich eher durch die Geheimnisse und nicht durch Action auszeichnet. Dennoch gibt es für alle Freunde von großen Finalen auch hier etwas, denn das Ende lässt einen einfach nur sprachlos zurück. Ich bin immer noch davon schockiert! Warum muss man uns als Leser nur so etwas antun? Wie soll ich denn jetzt Geduld haben können, bis Band 3 erscheint? ;)

Die Liebesgeschichte

Ist hier eher zurückhaltend, weil Naomi und Roman nicht wirklich zusammen sind.
Man spürt ihre Verbundenheit aber trotzdem und es ist einfach so wunderbar romantisch und traurig das Ganze! Die beiden sind eines meiner Lieblingspaare.

Fazit…

Grandiose Fortsetzung, die einem mit dem Wunsch nach mehr zurücklässt. Fantastische Charaktere, jede Menge Geheimnisse und Spannung, die einem an so mancher Stelle echt das Herz bricht. Unbedingt kaufen und lesen!

Bewertung…

10/10

Vielen Dank an Elke Becker für dieses Rezensions-Ebook! :)


Fortsetzung…

Ja, liebe Frau Bidell/Becker…wie langen wollen Sie uns denn auf die Folter spannen? Wann kann ich ihnen das Manuskript aus den Händen reißen und lesen? :D


Kommentare:

  1. Wow, du klingst ja richtig begeistert :D
    *Band 1 auf Wunschliste setz*

    AntwortenLöschen
  2. haha, mein beileid <3 aber ich bin gespannt wie'n flitzebogen auf deine Rezi zu diesem wunderbaren,atemberaubenden,spannenden buch :D fühlst du dich auch mit 1000 ???? zurückgelassen?

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D