Mittwoch, 28. September 2016

[BUCHREZENSION] Scary Harry - Hier scheiden sich die Geister



Es ist Halloween im Radieschenweg! Doch anstatt sich mit seinem echten Skelett-Freund unter die Verkleideten zu mischen, hockt Otto allein zu Hause. Harold macht sich rar, denn sein neuer Boss Rufus Rattlebone hat knallharte Regeln aufgestellt: Diesseitsbesuche außerhalb der Dienstzeit sind ausdrücklich verboten! Gut, dass sich wenigstens der frisch aus dem Jenseits zurückgekehrte Onkel Archibald Zeit nimmt, mit Otto und Emily die Schneekugel in Gang zu setzen und eine Verbindung zu seinen Eltern in der Zwischenwelt aufzubauen. Sie erfahren, dass Ottos Eltern von einem Sensenmann mit Holzbein dorthin verschleppt wurden. Als Otto eines Nachts ein gruseliger Schatten mit Holzbein auflauert und Harolds Boss ein ebensolches zu haben scheint, häufen sich die Zufälle ...

► Deutsche Originalausgabe ► Autor/in: Sonja Kaiblinger ►Illustrator: Fréderic Bertrand ► Genre: Kinderbuch; Fantasy ► Buchreihe: Scary Harry, Band 5 ► Verlag: Loewe ► Seiten: 240 ► Gebundene Ausgabe, ohne Schutzumschlag - 12,95€ ► Kaufen: bei Amazon /beim Verlag



Endlich geht es weiter! Das war der erste Gedanke, den ich hatte, nachdem ich mit dem Lesen vom fünften Band der Scary Harry anfing. Ich habe mich schon wahnsinnig auf das Erscheinen gefreut - obwohl ich die Kinderbuchreihe als Erwachsene lese. Ich mag die Bücher der Autorin unheimlich gerne, da spielt das Genre für mich keine große Rolle. Dieser Band ist nach dem dritten, welcher bisher mein Favorit war, eindeutig der beste Teil! Schon von Anfang an habe ich mich am Boden gekugelt vor Lachen. Hier sprühen die Kapitel nur wieder so vor Wortwitz und witzigen Dialogen. Besonders genial waren dieses Mal die Anspielungen via Sarkasmus an all die Geister, die bisher vorkamen. 

Was der wohl größte Pluspunkt in diesem Band ist: All die Antworten. Nach langer Zeit wurden sehr viele wichtige Fragen ausführlich beantwortet und ich hatte das Gefühl, hier wurde sich sehr bemüht die Wogen für kommende Abenteuer zu glätten. Man erfährt so viel wie nie zuvor über das Jenseits, über Ottos Eltern und Harold. Ich fand es wichtig, dass die Autorin auf seine Hintergrundgeschichte eingegangen ist und was sich hier für neue Mysterien auftun - uhhh, es wird spannend! Überhaupt war das Buch sehr gut durchdacht und richtig vollgestopft an Ereignissen und Rätseln. In keiner Sekunde steht die Geschichte still und Otto kann sich dieses Mal keine einzige Verschnaufpause gönnen. Dadurch fliegen die Seiten auch nur so dahin - man MUSS wissen, wie es weitergeht. Angesichts der Kinderbuch-Thematik tippt man natürlich öfter genau richtig, aber das tut dem Buch keinen Abbruch. Auch im fünften Teil ist die Reihe immer noch so cool, geist-reich und witzig wie im Ersten und man spürt absolut nicht, dass hier nachgelassen wurde. Für mich sind die Bücher immer eine absolut gelungene Mischung aus Abenteuer und Humor.

Ottos Familie bekommt hier auch zuwachs durch den Kater Nelson. Der versteht sich überhaupt nicht mit Ottos Hausfledermaus Vincent und diese kleinen Streitereien zwischen den Tieren waren richtige Highlights. Vincent ist ja sowieso DER Sprücheklopfer schlechthin und hier kann er gar nicht aufhören zu quasseln, sich wichtig zu machen und immer wieder neuen Schwung in die Erzählung zu bringen. Seine Dialoge hier waren mit die besten aller Bücher zusammen. Aber auch die anderen Figuren sind liebenswert wie eh und je. Otto, Emily, Harold - in meinem Leserherz haben sie alle schon lange einen Platz. Man merkt aber auch, dass Otto und Emily älter werden und sich weiterentwickeln ... ich bin sehr gespannt, wie es mit ihrer Freundschaft im nächsten Band aussieht. Irgendwie habe ich da eine leise Ahnung, dass es noch ein paar Problemchen geben könnte :D

Ab und zu wird es aber auch echt gruselig, wenn der Schatten wieder auftaucht ... ein klein wenig "düsterer" als sonst war dieser Band schon. Was ist mit Ottos Eltern? Und wer überfällt Otto nachts im Schlaf? Wenn ihr die Antworten darauf wissen möchtet, müsst ihr das Buch unbedingt lesen. Das Ende war auch top und macht ganz viel Lust auf kommende Abenteuer. Wieder eine prima Story über Freundschaft und die Mysterien des Jenseits!

Und wie immer muss ich sagen: Die Zeichnungen von Fréderic Bertrand ergänzen das Buch perfekt. In diesem Band sieht man sehr oft Vincent vor den Kapiteln - wahrscheinlich hat die Fledermaus den Illustrator mit einer besonders saftigen Made bestochen xD



An diesem Buch scheiden sich garantiert nicht die Geister - Auch der fünfte Band der Scary Harry Reihe ist wieder amüsant, spannend und eine klare Empfehlung wert. Die Reihe gehört meiner Meinung nach zu den Besten, die derzeit auf dem Kinderbuchmarkt ist. 


Dienstag, 27. September 2016

Impress im Oktober



Alle aufgeführten Ebook-Titel erscheinen am 6. Oktober :) 


Der Oktober steht vor der Tür und deshalb gibt es für euch das neue Impress Programm. 


Ben & Helena von Veronika Mauel

Seitdem ihre kleine Schwester im Koma liegt, gibt es für die einst so sorglose Helena nichts mehr, wofür es sich zu atmen lohnen würde. Tagein und tagaus schleppt sie sich zur Schule, hüllt sich in Schweigen und wartet auf einen Anruf aus dem Krankenhaus, der niemals kommt. Bis sie auf den Punk Ben stößt – und zwar wortwörtlich, da sie ihn fast überfährt. Ben ist das komplette Gegenteil von ihr: zerlöcherte Klamotten, keine Manieren, keine Zukunft. Aber hinter der Alles-egal-Fassade verbirgt sich nicht nur ein überaus attraktiver Bad Boy, sondern auch der einzige Mensch, der sie aus ihrem Loch ziehen könnte. Wenn da nicht Helenas Eltern und Bens Gang wären...


Lesen? Mhhhh ... eine sehr gute Frage. New Adult ist nicht ganz "Meins" und ich kenne die Vorgänger des Spin-Offs auch noch nicht. Deshalb halte ich mich hier erstmal zurück. 



Fangirl auf Umwegen von Amelie Murmann

Als sicherlich größter Booknerd auf Erden gehen für die 18-jährige Luna quasi alle Träume auf einmal in Erfüllung, als sie eine Reise zu den Universal Studios in Orlando gewinnt, um die »Wizarding World of Harry Potter« zu besuchen. Dort erwartet sie und die anderen Gewinner die ultimative Challenge zu ihrer Lieblingsbuchwelt und Luna ist mehr als nur bereit, alles daran zu setzen, den ersten Platz zu ergattern. Leider macht ihr dabei ein gewisser Leo immer wieder einen Strich durch die Rechnung und das, obwohl er nicht mal annähernd ihr Fanwissen besitzt. Nach erbitterten Kämpfen um Zauberstäbe und Schulschals platzt Luna schließlich der Kragen – und sie lernt Leo plötzlich von einer ganz anderen Seite kennen…

Lesen? Wenn ihr Harry Potter Fans seid - auf jeden Fall! Bei diesem Buch handelt es sich um eine zuckersüße Liebesgeschichte, die in den Universal Studios in Orlando spielt. Wie ihr wisst, kenne ich Amelie schon ewig lange und deshalb durfte ich das Buch vorab lesen. Wenn ihr Living The Dream von ihr mochtet, lasst es euch nicht entgehen! 



Göttertochter von Jennifer Wolf

Liora Vivian Götterkind ist eine direkte Nachfahrin der Jahreszeitengötter. Doch so schön es auch ist, einen Frühlingsgott zum Vater zu haben, der zur Aufmunterung Tausende Blumen um einen herum wachsen lässt, oder mit den Sommerkräften seiner Mutter den Wind und das Licht beeinflussen zu können, manchmal fühlt sich Liora als einziges Götterkind auf Erden ziemlich einsam. Dabei schließen sie die anderen Mädchen nicht nur aus Neid auf ihre Herkunft aus, sondern vor allem deswegen, weil sie mit Niklas Tagwind befreundet ist, dem absoluten Schulschwarm. Jeder denkt, dass die beiden über kurz oder lang ein Paar werden würden, doch Lioras Herz schlägt für jemand anderen. Jemanden, den gerade sie als Götterkind nicht lieben darf…


Lesen? Da dies Teil einer Reihe ist, wenn auch ein Spin-Off interessiert mich der Roman erstmal nicht. Da muss ich noch vier Romantasy Bücher aufholen und ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob Fantasy mit so viel Romantik mir so super gefallen würde :P



Im Herzen ein Schneeleopard von Anika Lorenz

Die 18-jährige Emma führt ein ganz normales Kleinstadtleben. Seit ihrem Schulabschluss spart sie auf ein Architektur-Studium und in ihrer Freizeit widmet sie sich, inspiriert von ihren lebhaften Träumen, der Kunst. Doch mit der Normalität ist es vorbei, als Nate in ihr Leben tritt. Schon bei ihrer ersten Begegnung hat sie das Gefühl, dass mit dem jungen Solters-Erben etwas nicht stimmt. Aber ihm aus dem Weg zu gehen, ist leichter gesagt als getan. Mit seinen markanten Gesichtszügen, den vollen Lippen und dem muskulösen Körper zieht er Emma immer wieder in seinen Bann. Als Nate sie bittet, das Interieur seiner Villa neuzugestalten, kann sie einfach nicht widerstehen. Aber je näher sie ihm kommt, desto bedrohlicher werden plötzlich ihre Träume… 

Lesen? Das Cover gefällt mir schon mal gar nicht, ABER der Klappentext dafür umso mehr. Dieses Buch wandert auf meine Oktober-Liste. Ich bin schon ganz gespannt drauf! :)



Forbidden Touch - Neun Seelen von Kerstin Ruhkieck

Den Klappentext findet ihr aufgrund von Spoilern *hier*

Lesen? Hierbei handelt es sich um den Abschluss einer Trilogie, also nein. Ich kenne die Vorgänger noch nicht und von Dystopien habe ich erstmal genug. Allerdings macht mich die Idee hinter der Reihe ziemlich neugierig ... man weiß ja nie :D



The Evil Me von Stefanie Hasse

Eine bessere Welt, ein erweiterter Horizont, grenzenloses Wissen und die ununterbrochene Möglichkeit, mit jedem und allen in Verbindung zu treten – das und noch viel mehr verspricht die Koryphäe Zukunft, der MindLog. Monica wartet gefühlt schon ihr ganzes Leben darauf, endlich den Chip eingepflanzt zu bekommen. Fast alle in ihrem Freundeskreis haben ihn bereits und der Graben zwischen ihnen wird immer tiefer. Als es zu ihrem achtzehnten Geburtstag endlich dazu kommt, ist die Erfahrung überwältigend. Doch dann beginnen ihre Freunde sich zu verändern. Auf Blackouts folgen unheimliche Identitätsstörungen und böse Taten. Was ist nur mit ihren Freunden los? Und was geschieht mit ihr, wenn sie selbst das Bewusstsein verliert…?

Lesen? JA! Wenn ich mal wieder in der Stimmung für einen YA-Thriller bin, dann garantiert. Stefanie Hasse schreibt einfach toll und ich wurde bisher noch nie von ihr enttäuscht.



Freut ihr euch auf eines der Bücher? 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...